v.l. Hans Aulars, Theo Geisers


Unsere Kameradschaft wurde im April 1961 von Theo Geisers gegründet. Hans Aulars Träger des Bundesverdienstkreuz war Jahrelang im Vorstand der RK tätig und als Gründungsmitglied bis zu seinem Tot, Mitglied in der RK-Krefeld. Das erste RK- Heim war der Hansa Krug in Krefeld auf der Bahnstraße.
Unsere Kameradschaft zählt ca.: 50 Mitglieder. Ziel unserer Kameradschaft ist es, ausscheidenden Soldaten der Deutschen Bundeswehr die Militärische Weiterbildung zu ermöglichen. Aber auch die Kameradschaft untereinander zu pflegen sowie unsere Familien in unsere Arbeit einzubinden. Dienstgrade spielen innerhalb unserer Kameradschaft eine untergeordnete Rolle. Bei uns ist jeder willkommen, vom Schützen bis zum General.
Auch Ungediente Personen sind bei uns als Förderer Willkommen.

Leider mehrten sich im Jahr 2017 viele Austritte aus unserer Kameradschaft. Mitglieder waren mit dem Angebot unserer RK nicht zufrieden und wechselten zu einer anderen Krefelder RK. In dieser schwierigen Zeit hat der neue Vorstand unter Leitung von Dieter Baldowe die RK übernommen und Arbeitet mit dem Versprechen daran die RK-Krefeld wieder auf die Beine zu stellen. Wir bitten alle Mitglieder uns bei dem Versprechen tatkräftig zu unterstützen.

Interesse an uns, dann Gallopiert in unsere RK.

reiten-0011.gif von 123gif.de