RK im Kino

Dunkirk ist ein historischer Kriegsfilm von Christopher Nolan. Der Film kam am 19. Juli 2017 in die französischen, am 20. Juli in die niederländischen, am 21. Juli in die britischen und US-amerikanischen Kinos und startete am 27. Juli 2017 in Deutschland, Österreich und der Deutschschweiz. Dunkirk erzählt von der Operation Dynamo, der bis dahin größten militärischen Rettungsaktion der Weltgeschichte, bei der während der Schlacht von Dünkirchen im Zweiten Weltkrieg fast das gesamte britische Expeditionskorps aus der von deutschen Truppen eingekesselten Stadt Dünkirchen (englisch: Dunkirk) über den Ärmelkanal evakuiert werden konnte.  
Dünkirchen Partnerstadt von Krefeld, eine Partnerschaft mit den Französischen Reservisten und der RK-Krefeld wurde in den 1970 Jahren gegründet. Diese wird heute von der Kreisgruppe fortgeführt. Nun wurde die Schlacht um Dünkirchen abermals Verfilmt.
Zu Beginn von "Dunkirk" sind Hunderttausende britischer und alliierter Truppen vom Feind eingeschlossen. Am Strand von Dünkirchen haben sie sich bis ans Meer zurückgezogen - und befinden sich in einer ausweglosen Situation. Meine Meinung. Der Film zeigt wie Menschen sinnlos Verheizt werden. Wie aus Verbündeten Feinde werden wenn es ums Überleben geht. Ein Abschlachten von Menschen. Viel Aktion und mir stellt sich die Frage wofür? Heute sind wir Freunde und beschützen uns gegenseitig vor den Feinden unserer Demokratie. Aber der Feind von heute kann Morgen unser Freund sein. So zeigt es die Geschichte.